merken

Haro Laminat Tritty 100 Landhausdiele Campus 4V Alpineiche natur authentic matt inkl. Silent CT Klebestreifen


UVP inkl. MwSt.: 31,85 € / qm
Ihr Preis inkl. MwSt.: 27,07 € / qm
Sie sparen: -4,78 € / qm

zzgl. Versandkosten
ab 1.000,00 € Bestellwert innerhalb Deutschlands kostenlos
qm
Gesamtpreis für:
2.18 qm =
59,02 €



Ihr Raum

Lieferzeit / Vorfreudezeit
10 Werktage ab Bestelleingang

Technische Daten
Artikelnummer
532466

Hersteller
Haro

Design / Format
Landhausdiele XL

Länge / Breite / Stärke
1282 / 243 / 10 mm

Nutzungsklasse
23 / 32

Abriebklasse
AC4

Oberfläche
authentic

Fase
ja, vierseitige 4V Fase

Klicksystem
ja, mit Klicksystem

Integrierte Trittschalldämmung
ja, 2 mm Silent CT Klebestreifen

Zur schwimmenden Verlegung geeignet
nein

Zur vollflächigen Verklebung geeignet
ja

Trägerplatte/ Mittellage
HDF Trägerplatte

Bodenheizung
besonders geeignet

Paketinhalt
2,18 qm

Paletteninhalt
39,24 qm / 18 Pakete

Qualität
1.Wahl

Garantie
Auf diesen Boden erhalten Sie eine Herstellergarantie. Die Garantiebedingungen und weiteren Informationen finden Sie hier: Garantiebedingungen 25 Jahre Herstellergarantie Haro Tritty 100


Haro Laminat Tritty 100 Landhausdiele Campus 4V Alpineiche natur authentic matt inkl. Silent CT Klebestreifen
Mit den extra breiten 1282 x 243 mm Campus Dielen treffen Sie voll den gegenwärtigen Trend. Aber nicht nur das Format passt ideal zu einem modernen, trendbewussten Einrichtungsstil, sondern auch die zahlreichen unterschiedlichen Dekore. Rustikale Eichendesigns oder eleganter Nussbaum? Entscheiden Sie selbst und stimmen Sie den Bodenbelag auf Ihren individuellen Einrichtungsstil ab. Die umlaufende 4V Fase (V-Fuge) betont das besondere Format zusätzlich und sorgt für eine klare Struktur des Verlegemusters. Alle Dielen sind rückseitig mit den selbstklebenden Haro ComfortTec Streifen ausgestattet, dies ermöglicht Ihnen eine vollflächige Verklebung mit dem Untergrund. Das Ergebnis: Ein wohltuendes Gehgefühl mit der Akustik eines vollflächig verklebten Bodens. Der Raumschall reduziert sich um einzigartige 60% gegenüber handelsüblichen Laminatböden mit Dämmunterlage.
Unbedingt vor der Verlegung sorgfältig und vollständig durchlesen!
Bitte beachten Sie immer die Verlegeanleitungen, die den Paketen beigelegt sind.
Die beigelegten Anleitungen sind verbindlich.

Schritt 1/Bild 1:
Verlegewerkzeug: Schlagklotz , Verlegekeile , Bleistift, Säge. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung

Schritt 2/Bild 2:
Die Verlegung beginnt in der rechten Raumecke. Das erste Element wird verlegt , ohne die Klebeschutzfolie zu entfernen und mit Abstandskeilen an der Wand fixiert. Dabei soll der Dehnungsabstand zur Wand 10–15 mm betragen. Die Elemente werden stets mit der Federseite zur Wand verlegt. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 3/Bild 3:
Pro Längsseite eine Feder- und eine Nutseite. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 4/Bild 4:
Die Elemente der bei den ersten Reihen werden zunächst ohne Entfernen der Klebeschutzfolie verlegt, nach Fertigstellung der Fläche demontiert und erst dann ohne Klebeschutzfolie verlegt. Zu ihrer späteren Demontage ist es nötig, die Kunststoffedern aus den Stirnseiten zu entfernen und aufzubewahren. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 5/Bild 5:
Das letzte Element der ersten Reihe wird auf die benötigte Länge zugeschnitten und eingefügt. Dabei muss ebenfalls der Dehnungsabstand von 10–15 mm zur Wand berücksichtigt werden. In der nächsten Reihe wird mit dem Reststück der ersten Reihe wieder begonnen. Achten Sie jedoch auf einen stirnseitigen Versatz zur vorherigen Reihe von mindestens 50 cm. Durch die Verwendung der Reststücke für die jeweils nächste beginnende Reihe wird der Verschnitt erheblich reduziert. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 6/Bild 6:
Zur Verlegung der weiteren Elemente der zweiten Reihe (ebenfalls mit Klebeschutzfolie) werden die Dielen zuerst längsseitig mit leichtem Druck in die Verbindung (Nut ) eingedreht. Bei Bedarf wird, ebenfalls längsseitig, mit dem Schlagklotz leicht nachgeklopft. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 7/Bild 7:
Bevor weitere Reihen verlegt werden, muss nun die exakte Flucht der ersten beiden Reihen überprüft werden. Sie sollten korrekt ausgerichtet sein und der Randbereich unbedingt mit Abstandskeilen fixiert werden. Bei Bedarf kann im Längskantenbereich noch leicht mit dem Schlagklotz nachgeklopft werden. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 8/Bild 8:
Beim ersten Element der dritten Reihe und bei allen weiteren ist die Klebeschutzfolie vor der Verlegung zu ent ernen. Sie sollte leicht schräg abgezogen werden, um ein Einreißen zu verhindern. Die Kunststofffedern werden nicht mehr entfernt. Rechts beginnen und das erste Element nun längsseitig in die bereits verlegten ersten beiden Reihen eindrehen und absenken. Mit dem nächsten Element auf gleiche Weise verfahren. Beim Absenken der weiteren Elemente ist darauf zu achten, dass diese stirnseitig bündig anstoßen. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 9/Bild 9:
Durch kurzen Druck auf den Querstoß rastet das Element ein und es entsteht eine dauerhafte Verbindung mit der Unterkonstruktion. Falls nötig, kann im Längskantenbreich mit dem Schlagklotz leicht nachgeklopft werden. Unser Tipp: Um die Verbindung zwischen Element und Unterkonstruktion zu stabilisieren, empfehlen wir, nach der Verlegung die Fläche der jeweiligen Reihe zu begehen. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 10/Bild 10:
Alle Dielen besitzen ebenfalls eine Stirnseitige Klickverbindung. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 11/Bild 11:
Für die letzte Reihe werden die Elemente an der Längsseite zugeschnitten und eingepasst. Auch hier ist der nötige Dehnungsabstand von 10 - 15 mm zu berücksichtigen. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 12/Bild 12:
Nach Fertigstellung der gesamten Fläche werden die beiden ersten Reihen wieder entfernt und ohne Klebeschutzfolie wie in Punkt 8 und 9 beschrieben verlegt. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 13/Bild 13:
Zuvor muss jedoch die entnommene Feder (siehe Punkt 4) wieder in die stirnseitige Verbindung eingesetzt werden. Achten Sie beim Wiedereinsetzen auf die nach oben zeigende Fase der Konststofffeder. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 14/Bild 14:
Für Heizungsrohre, die aus dem Boden herausragen, werden entsprechend große Öffnungen in die Elemente gebohrt oder gesägt. Der erforderliche Dehnungsabstand ist auch hier zu beachten. Holztürstöcke müssen grundsätzlich mit einer Feinsäge in der Dicke des Laminatbodens abgeschnitten werden, damit das Laminat eine Dehnungsmöglichkeit hat. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 15/Bild 15:
Bei Türübergängen kann zur Einhaltung des Dehnungsabstandes auf den Einsatz von Übergangsschienen verzichtet werden, da die Dielen vollflächig verklebt werden. Dies gilt auch, wenn im angrenzenden Raum der gleiche Boden verlegt werden soll. Es muss jedoch eine Dehnungsfuge von 5 mm eingehalten werden, die mit farblich passendem Acryl verschlossen wird. Wenn an Fliesenflächen oder an feste Bauteile, die nicht mit Sockelleisten abgedeckt werden, angeschlossen wird, darf die Dehnungsfuge ab einer Länge von 150 cm nicht mit Acryl verschlossen, sondern muss mit einem geeigneten Prosystem abgeschlossen werden. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung


Schritt 16/Bild 16:
Nach der Verlegung werden die Abstandskeile entfernt und die Sockelleisten an der Wand befestigt - fertig. haro laminat top connect verlegeanleitung inkl Silent CT Trittschalldämmung

©Haro
Richtige Bodenpflege – einfach gemacht!
Richtige Bodenpflege erhält den Wert Ihres schönen Bodens und ist eine wichtige Voraussetzung für eventuelle Garantieansprüche. Perfekte Bodenpflege ist heute keine Zauberei mehr. Für die regelmäßige Pflege genügt die Trockenreinigung mit Haarbesen, Mopp oder Staubsauger. Wenn gröbere Verschmutzungen zu beseitigen sind oder ein zusätzlicher Oberflächenschutz aufgebaut werden soll, wischen Sie Ihren Bodenbelag mit dem empfohlenen Reinigungsmittel nebelfeucht. Fertig!

Zur langfristigen Werterhaltung empfehlen wir vorbeugende Maßnahmen wie Gleiter aus Filz oder Teflon für Möbel, bei Stuhlrollen gegebenenfalls eine Bürostuhlunterlage sowie Schmutzfangmatten im Eingangsbereich. Auch eine konstant ideale Raumtemperatur, die für ein gesundes Klima für Mensch und Boden sorgt, ist wichtig: 20 Grad für Holzböden, bei einer relativen Luftfeuchte von 50 bis 60 Prozent. Genauso wichtig ist natürlich die optimale Reinigung – von Anfang an.

Die Revolution in der natürlichen Bodenpflege clean & green, die Bodenpflege Serie für die einfache, schnelle, effektive und ökologische Reinigung und Pflege.

Intensivreiniger active zur Grundreinigung
Die Häufigkeit des Reinigungsvorgangs richtet sich je nach Nutzungsintensität und Verschmutzungsgrad. Auch Gummistriche durch Schuhsohlen oder Fettflecken können mit clean & green active mühelos entfernt werden. Einfach 1/2 Dosierkopf in 5 Liter kaltes Wasser geben, Wischbezug in die Reinigungslösung tauchen, gründlich auswringen und die Bodenfläche nebelfeucht reinigen.

clean & green natural für die regelmäßige Reinigung und Pflege
Geben Sie 1/2 Dosierkopf in 5 Liter kaltes Wasser. Tauchen Sie den Wischbezug in die Reinigungslösung, wringen Sie ihn gründlich aus und wischen Sie die Bodenfläche nebelfeucht. Vermeiden Sie stehendes Wasser auf der Bodenfläche! Für die Durchführung der Pflege Ihrer Bodenbeläge mit clean & green active oder natural empfehlen wir die Anwendung des Flachwischgeräts inkl. Baumwollbezug und des passenden Eimers.
Der Hersteller HARO / Hamberger Flooring GmbH & Co. KG gewährt Ihnen eine 25 jährige Herstellergarantie. Es gelten die Garantiebestimmungen des Herstellers.

Neben der vom Hersteller gegebenen Garantie bleiben die gesetzlichen Mängelrechte gegenüber uns, der Daedelow Parkett GmbH & Co. KG unberührt. Gesetzliche Mängelrechte und die freiwillige Garantie des Herstellers stehen völlig unabhängig nebeneinander. Etwaige gesetzliche Mängelrechte machen Sie gegenüber uns geltend.

Den genauen Inhalt der Herstellergarantie und alle wesentlichen Informationen, die Sie als Verbraucher für die Geltendmachung der Garantie benötigen, können Sie unter dem folgenden Link einsehen.

LINK: Garantieerklärung bzw. Garantiebedingungen des Herstellers HARO / Hamberger Flooring GmbH & Co. KG

Zur Geltendmachung der Herstellergarantie wenden Sie sich bitte an den Hersteller:

Hamberger Flooring GmbH & Co. KG
Rohrdorfer Str. 133
83071 Stephanskirchen
Fax: 08031 700299
E-Mail: info@haro.com




Produkte aus der Kategorie: Haro Tritty 100 Campus


dp logo kreis weiss
100% kostenloser Versand innerhalb Deutschlands! Hier finden Sie unsere Versandinformationen
dp logo kreis weiss
Nicht nur online! Sie finden alle Böden auch in unserem
Showroom
dp logo kreis weiss
Wir arbeiten ausschließlich mit premium Herstellern und liefern
exklusive Markenqualität
Hotline 06565-934850-10

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder zu Ihrer Bestellung?

Sie erreichen uns montags bis freitags von 08.00 Uhr bis um 17.00 Uhr.

Samstags erreichen Sie uns von 09.00 Uhr bis um 13.00 Uhr.

UNSERE HOTLINE IST NOCH 0 STUNDE(N) UND 28 MINUTE(N) ERREICHBAR.

Ausstellung Deutschland

Besuchen Sie unseren Showroom in Metterich.Wir sind montags bis freitags von 08.00 Uhr bis um 17.00 Uhr für Sie da.

Samstags haben wir von 09.00 Uhr bis um 13.00 Uhr für Sie geöffnet.

UNSERE AUSSTELLUNG IST NOCH 0 STUNDE(N) UND 28 MINUTE(N) GEÖFFNET.

Folge uns auf Pinterest Daedelow Parkett auf Pinterest
Folge uns auf Facebook Daedelow Parkett auf Facebook