merken

parkettmanufaktur by Haro Landhausdiele Ureiche strukturiert 4V Fase oleovera geölt


UVP inkl. MwSt.: 124,00 € / qm
Ihr Preis inkl. MwSt.: 105,40 € / qm
Sie sparen: -18,60 € / qm

zzgl. Versandkosten
ab 1.000,00 € Bestellwert innerhalb Deutschlands kostenlos
qm
Gesamtpreis für:
3.17 qm =
334,12 €



Ihr Raum

Lieferzeit / Vorfreudezeit
3-6 Wochen ab Bestelleingang

Technische Daten
Artikelnummer
529067

Hersteller
Haro parkettmanufaktur

Design / Format
Landhausdiele XL

Länge / Breite / Stärke
2200 / 180 / 13,5 mm

Nutzschicht
3,5 mm

Behandlung
Naturöl

Oberfläche
strukturiert

Sortierung
lebhaft & natürlich

Fase
ja, vierseitige 4V Fase

Klicksystem
ja, mit Klicksystem

Zur schwimmenden Verlegung geeignet
ja

Zur vollflächigen Verklebung geeignet
ja

Aufbau
3 schichtig

Trägerplatte/ Mittellage
massives Fichtenholz

Bodenheizung
besonders geeignet

Paketinhalt
3.17 qm

Paletteninhalt
101,44 qm / 32 Pakete

Qualität
1.Wahl

Musterfach
3-S-1

Garantie
Auf diesen Boden erhalten Sie eine Herstellergarantie. Die Garantiebedingungen und weiteren Informationen finden Sie hier: Garantiebedingungen 30 Jahre Herstellergarantie Haro Parkett 4000


parkettmanufaktur by Haro Landhausdiele Ureiche strukturiert 4V Fase oleovera geölt
HARO parkettmanufaktur - das steht für sorgfältig ausgewählte Hölzer, aufwendig bearbeitete Oberflächen und viel Liebe zum Detail. Durch die schonenende Veredelung mit oleovera Naturöl behält das Holz seinen natürlichen Charakter, dies in Verbindung mit den strukturierten Oberflächen ist ein besonderes Erlebnis für Ihre Sinne. Durch die 4V bzw. 2V Fase (V-Fuge) kommt das Format der Dielen besonders gut zur Geltung, außerdem erscheinen Ihre Wohnräume großzügiger und weitläufiger. Der dreischichtige Aufbau mit einer Mittellage aus massivem Fichtenholz und der 3,5 mm starken Echtholznutzschicht verspricht Langlebigkeit, die Nutzschicht lässt sich mehrfach abschleifen. Alle Elemente sind mit dem Top Connect Klicksystem ausgestattet, so können Sie Ihren Lieblingsboden schnell und bequem schwimmend verlegen, aber auch vollflächig auf Ihrer Fussbodenheizung verkleben.
Unbedingt vor der Verlegung sorgfältig und vollständig durchlesen!
Bitte beachten Sie immer die Verlegeanleitungen, die den Paketen beigelegt sind.
Die beigelegten Anleitungen sind verbindlich.

Schritt 1/Bild 1:
Verlegewerkzeug: Schlagklotz , Verlegekeile , Bleistift, Säge. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 2/Bild 2:
Grundsätzlich ist bei Estrichen und bei Verlegung auf Fußbodenheizung eine 0,2 mm starke PE-Folie / Dampfsperre auszulegen. Diese soll im Stoßbereich 30 cm überlappen. Anschließend die Folie im Wandbereich hochziehen und nach der Sockelleistenmontage an der Oberkante abtrennen. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 3/Bild 3:
Zur Trittschalldämmung und zum Ausgleich kleiner Unebenheiten wird eine 2 mm dicke Komfort Dämmunterlage bündig ausgerollt. Geeignete Dämmunterlagen finden Sie in unserem Zubehörangebot. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 4/Bild 5:
In der rechten Raumecke beginnend, werden die Elemente mit der Federseite zur Wand verlegt und mit Abstandskeilen oder Abstandhaltern fixiert (Dehnungsabstand zur Wand 10 – 15 mm). haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 5/Bild 6:
Die weiteren Elemente der ersten Reihe sind an den Kopfenden von oben in die vorherige Diele einzuklicken. Durch kurzen Druck auf den Querstoß rastet das Element im angrenzenden Element ein. Hierbei ist auf eine exakte Flucht der Elemente zu achten. Das letzte Element der ersten Reihe wird unter Berücksichtigung des Dehnungsabstandes von 10 – 15 mm zur Wand zugeschnitten und eingefügt. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 6/Bild 7:
Mit dem Reststück der ersten Reihe wird in der nächsten Reihe wieder begonnen (stirnseitiger Versatz von mindestens 50 cm). Dadurch wird der Verschnitt erheblich reduziert. Die weitere Verlegung erfolgt elementweise. Dazu werden die Elemente zuerst längsseitig mit leichtem Druck in die Verbindung eingedreht. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 7/ Bild 8:
Bei Bedarf mit Schlagklotz leicht nachklopfen. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 8/Bild 9:
Anschließend wird das Element stirnseitig abgesenkt. Beachten Sie hierbei, dass das Element stirnseitig bündig an das zuvor verlegte Element anstößt. Durch kurzen Druck auf den Querstoß rastet das Element ein. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 9/Bild 11:
Die Elemente der letzten Reihe werden an der Längsseite unter Berücksichtigung eines Dehnungsabstandes von 10–15 mm zugeschnitten und eingepasst. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 10/Bild 12:
Für aus dem Boden herausragende Heizungsrohre werden in die Elemente Öffnungen (Größe abhängig vom jeweiligen Heizungsrohr und unter Berücksichtigung des erforderlichen Dehnungsabstands) gebohrt und gesägt. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 11/Bild 13:
Zur Einhaltung des Dehnungsabstandes muss bei Türübergängen stets ein geeignetes Übergangsprofil eingesetzt werden. Dies gilt auch, wenn im angrenzenden Raum der gleiche Boden verlegt werden soll. In diesem Fall ist für die Einhaltung der Dehnungsfuge ein Übergangsprofil einzusetzen. In der Schiene ist ein Dehnungsabstand von ca. 5 mm einzuhalten. Grundsätzlich müssen Holztürstöcke in Parkettelementdicke mit einer Feinsäge abgeschnitten werden, damit das Parkett eine Dehnungsmöglichkeit hat. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 12/ Bild 14:
Nach der Verlegung unbedingt die Abstandskeile entfernen. Fussleisten. (mit und ohne ClipSystem montierbar) werden an der Wand befestigt – fertig. haro parkett top connect verlegeanleitung

Schritt 13/Bild 15:
Entriegelung Top Connect: Die Elemente können parallel auseinandergeschoben werden. haro parkett top connect verlegeanleitung
©Haro

VERLEGEANLEITUNG: VOLLFLÄCHIGE VERKLEBUNG VON PARKETTBÖDEN
Beachten Sie die oben genannten Schritte. Bei einer vollflächigen Verklebung mittels Parkettkleber ist keine Trittschalldämmung oder PE-Folie erforderlich.

VORBEREITUNG:
Bei einer vollflächigen Verklebung mittels Parkettkleber ist keine Trittschalldämmung oder PE-Folie erforderlich. Sämtliche Estricharten (Zementestrich, Anhydritestrich etc.) sollten zuerst einem Sauberkeitsschliff unterzogen werden. Eine Einscheibenmaschine ist dabei hilfreich. Hierdurch werden lose und sandende Bereiche des Estrichs, auf denen der Parkettkleber keine gute Haftung findet entfernt. Anschließend sollte in jedem Fall eine geeignete Grundierung aufgetragen werden. Wir empfehlen Ihnen die Parkettgrundierung von UZIN. Die Grundierung wird mit einer Rolle aufgetragen, nach einer Trockenzeit von ca. 6 Stunden können Sie mit der Parkettverlegung beginnen. Auf Holzuntergründen wie z.B. OSB oder Spanplatten ist keine Grundierung erforderlich.

VERKLEBUNG
Verwenden Sie ausschließlich geprüfte und geeignete Parkettklebstoffe. In unserem Online Shop finden Sie lösemittelfreie und geprüfte Klebstoffe, ausgezeichnet mit dem Blauen Engel. Der Auftrag erfolgt mittels Zahnspachtel, so tragen Sie immer die richtige Menge an Klebstoff auf. Vor dem Auftragen des Parkettklebers sollten Sie zuerst zwei Reihen des Parkettbodens zuschneiden und "lose" verlegen. Zeichnen Sie sich nun an der Vorderkante der zweiten Reihe einen Strich auf den Untergrund.

parkett vollflächige verklebung verlegeanleitung

Jetzt kann das bereits zusammengesteckte Feld zur Seite gelegt werden, nummerieren Sie sich die einzelnen Parkettelemente. Anschließend erfolgt der Klebstoffauftrag bis zur angezeichneten Linie. Legen Sie jetzt die bereits zugeschnittenen Dielen in das frische Klebstoffbett. Achten Sie dabei auf den erforderlichen Randabstand von 10mm. Sichern Sie die wandseitige Reihe mit Abstandskeilen, die zweite Reihe sichern Sie kopfseitig, also links und rechts zur Wand. Auch hier verwenden Sie wieder die Abstandskeile. Zusätzlich kann die frisch verlegte Fläche mit Paketen beschwert werden, so kann das erste Feld nicht mehr "verrutschen".

Tragen Sie jetzt wieder Klebstoff für weitere zwei bis drei Reihen auf, schneiden Sie anschließend die nächsten Parkettdielen zu und legen Sie diese wieder in das frische Klebstoffbett. Achten Sie dabei auf die Einlegezeit, die Dielen sollten innerhalb von 15 bis 20 min. (je nach Temperatur und Luftfeuchtigekeit) in das frische Klebstoffbett eingelegt werden. Sobald der Kleber eine Haut gebildet hat kann keine sichere Verklebung mehr gewährleistet werden, evtl. angetrockneter Klebstoff muss also vom Untergrund entfernt werden. Verlegen Sie so Reihe für Reihe bis die gesamte Fläche zugelegt ist. Der frischverlegte Boden sollte zu Beginn noch keiner stetigen Belastung ausgesetzt werden, nach einer Trockenzeit von 24 Stunden kann die Fläche beansprucht und genutzt werden.

Kleberflecken entfernen Sie am einfachsten mit den Fleckentüchern von UZIN. Diese sind auf den Parkettkleber abgestimmt und greifen die Oberfläche des neuen Parkettbodens nicht an.

Weitere Fragen zur schwimmenden Verlegung als auch zur vollflächigen Verklebung beantworten wir Ihnen gerne. Kontaktieren Sie unsere Parkettprofis telefonisch oder besuchen Sie unsere Ausstellung.
Zur langfristigen Werterhaltung empfehlen wir vorbeugende Maßnahmen wie Gleiter aus Filz oder Teflon für Möbel, bei Stuhlrollen gegebenenfalls eine Bürostuhlunterlage sowie Schmutzfangmatten im Eingangsbereich. Auch eine konstant ideale Raumtemperatur, die für ein gesundes Klima für Mensch und Boden sorgt, ist wichtig: 20 Grad für Holzböden, bei einer relativen Luftfeuchte von 50 bis 60 Prozent. Genauso wichtig ist natürlich die optimale Reinigung – von Anfang an.

ERSTBEHANDLUNG MIT NATURBODEN-ÖL:
Für den dauerhaften Werterhalt Ihrer parkettmanufaktur-Böden ist eine Erstbehandlung erforderlich. Sie ist die Basis für die regelmäßige Reinigung und Pflege.
Oleovera Naturboden Öl dringt tief in das Holz ein und verleiht Ihrem Boden einen ursprünglichen Charakter. Die Oberfläche ist offenporig und dennoch widerstandsfähig gegen die Belastungen des Alltags.

DIE ARBEITSSCHRITTE:
Grundreinigen: Nach der Parkettverlegung sollte der Boden abgesaugt und gereinigt werden. Zur Grundreinigung verwenden Sie den clean & green active Intensivreiniger. Einfach 1/2 Dosierkopf in 5 Liter kaltes Wasser geben, Wischer in die Reinigungslösung tauchen, gründlich auswringen und die Bodenfläche nebelfeucht reinigen. Nach der Reinigung sollte der Boden ausreichend abtrocknen.
Einpflegen: Das Öl wird mit Hilfe einer Sprühflasche dünn und gleichmäßig auf der trockenen Fläche verteilt. Anschließend wird die Fläche mit Hilfe einer Einscheibenmaschine und einem Polierpad abschnittsweise poliert. Wechseln Sie das Pad bei Bedarf, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Die Verarbeitungszeit beträgt ca. 1 Stunde. Die Trocknungszeit nach Abschluss der Arbeitenbeträgt ca. 12 Stunden.

TROCKENREINIGUNG:
Meistens ist es ausreichend, Ihren Boden der parkettmanufaktur mit einem Mopp, Haarbesen oder Staubsauger trocken zu reinigen. Eine Feuchtreinigung können Sie natürlich jederzeit bzw. nach Bedarf durchführen.

FEUCHTREINIGUNG:
Gönnen Sie Ihrem Boden nach der Verlegung und Erstpflege mit Öl zwei Wochen Pause ohne zu seifen. Im folgenden Monat sollten Sie Ihren Boden wöchentlich seifen, anschließend nach Bedarf. Nach der Erstbehandlung mit Naturboden-Öl empfiehlt sich die nebelfeuchte Wischpflege mit der Oleovera Naturboden Seife (Dosierung: 60 ml auf 5 l Wasser) zur Erhaltung der ursprünglichen Schönheit des Bodens. Auf diese Weise wird ein hervorragender Reinigungseffekt erzielt. Die rückfettende Wirkung der Seife pflegt die oleovera Naturöl-Oberfläche optimal. Diese Unterhaltsreinigung kann nach Bedarf regelmäßig durchgeführt werden und ist für alle Holzarten der parkettmanufaktur bestens geeignet. Die Seife wird im o. g. Mischungsverhältnis mit warmem Wasser verdünnt und gut umgerührt. Mit einem gut ausgewrungenen Lappen oder Wischmopp wischen Sie Ihren Boden anschließend nebelfeucht.

TIPP
Bei Parkettböden mit weißer oleovera Naturöl- Oberfläche empfehlen wir die Feuchtreinigung mit der Oleovera Naturbodenseife "gekälkt" .

Manufaktur-Intensivreinigung und -pflege:
Weist Ihr parkettmanufaktur-Boden starke Spuren der Beanspruchung auf, empfiehlt sich die Durchführung einer Intensivreinigung und die erneute Ölbehandlung.

Der Oleovera Naturboden-Intensivreiniger wird aus ca. 80 cm Höhe in schwenkenden Bewegungendünn auf die Fläche aufgesprüht und anschließend mit einer Einscheibenmaschine und grünem Super-Pad verrieben. Dieser Vorgang ist abschnittsweise durchzuführen. Dieser Vorgang ist problemlos auch partiell durchführbar und ansatzlose Reparaturen sind gut zu bewerkstelligen. Unmittelbar im Anschluss an die Intensivreinigung ist eine Intensivpflege mit Naturboden-Öl nach den Anwendungshinweisen der Erstpflege erforderlich.
Der Hersteller HARO / Hamberger Flooring GmbH & Co. KG gewährt Ihnen eine 30 jährige Herstellergarantie. Es gelten die Garantiebestimmungen des Herstellers.

Neben der vom Hersteller gegebenen Garantie bleiben die gesetzlichen Mängelrechte gegenüber uns, der Daedelow Parkett GmbH & Co. KG unberührt. Gesetzliche Mängelrechte und die freiwillige Garantie des Herstellers stehen völlig unabhängig nebeneinander. Etwaige gesetzliche Mängelrechte machen Sie gegenüber uns geltend.

Den genauen Inhalt der Herstellergarantie und alle wesentlichen Informationen, die Sie als Verbraucher für die Geltendmachung der Garantie benötigen, können Sie unter dem folgenden Link einsehen.

LINK: Garantieerklärung bzw. Garantiebedingungen des Herstellers HARO / Hamberger Flooring GmbH & Co. KG

Zur Geltendmachung der Herstellergarantie wenden Sie sich bitte an den Hersteller:

Hamberger Flooring GmbH & Co. KG
Rohrdorfer Str. 133
83071 Stephanskirchen
Fax: 08031 700299
E-Mail: info@haro.com




dp logo kreis weiss
100% kostenloser Versand innerhalb Deutschlands! Hier finden Sie unsere Versandinformationen
dp logo kreis weiss
Nicht nur online! Sie finden alle Böden auch in unserem
Showroom
dp logo kreis weiss
Wir arbeiten ausschließlich mit premium Herstellern und liefern
exklusive Markenqualität
Hotline 06565-934850-10

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder zu Ihrer Bestellung?

Sie erreichen uns montags bis freitags von 08.00 Uhr bis um 17.00 Uhr.

Samstags erreichen Sie uns von 09.00 Uhr bis um 13.00 Uhr.

UNSERE HOTLINE IST NOCH 0 STUNDE(N) UND 29 MINUTE(N) ERREICHBAR.

Ausstellung Deutschland

Besuchen Sie unseren Showroom in Metterich.Wir sind montags bis freitags von 08.00 Uhr bis um 17.00 Uhr für Sie da.

Samstags haben wir von 09.00 Uhr bis um 13.00 Uhr für Sie geöffnet.

UNSERE AUSSTELLUNG IST NOCH 0 STUNDE(N) UND 29 MINUTE(N) GEÖFFNET.

Folge uns auf Pinterest Daedelow Parkett auf Pinterest
Folge uns auf Facebook Daedelow Parkett auf Facebook